Tierschutzverein Prignitz e.V  
Pfötchenhilfe Perleberg

Waschi


Unser "Waschbärchen", bedingt durch seine tolle Fellzeichnung, wünscht sich so sehr ein liebevolles Zuhause.
Seine Mama, eine Streunermiez, hat ihn ca. im Juni 23 geboren.
"Waschi" hat durch eine überstandene Infektionskrankheit eine Ataxie zurück behalten.
Ataxie ist definitiv keine Krankheit, es ist eine Einschränkung. Er hat leichte Koordinationsstörungen. Das heißt er ist ein kleiner Wackelpopo. Seine Bewegungen sind nicht fließend und geschmeidig, sie sind eben ein wenig anders.
Er kommt damit wunderbar zurecht. Kann alles machen, was eben eine normale Miez so macht.
Er ist sehr sehr lieb und absolut sozial.
Waschi möchte eine Wohnungskatze sein, evtl. mit gesichertem Balkon.
Wer unserem Waschbärchen sein Herz schenkt wird einfach seine Freude mit ihm haben.
Er ist so bezaubernd und ein richtiger kleiner Clown.
Man kann ihn nur lieb haben.
Lebensfreude pur!
Er ist natürlich kastriert, gechipt und doppelt geimpft.

Schaut euch gerne Videos mit dem Kleinen an...


Update 22.01.2024: Waschi ist in die Station umgezogen. Jetzt wird es spannend, wie er in dem Gehege klarkommt und was die neuen Kumpels zu ihm sagen.









 

E-Mail
Anruf
Instagram